Natürliche Lebensräume schaffen und erhalten

Top Thema

BlumenwieseZur Sitzung des Ausschuss für Umwelt- und Klimaschutz am 8. November um 18.00 im Rathaus wird ein Vertreter des Naturschutzbundes (NABU) dazu referieren, wie eine Biotopvernetzung in unserer Gemeinde praktisch umgesetzt werden kann. Hintergrund ist, dass der Umweltausschuss vor ca. 2 Jahren einen Arbeitskreis zum Thema “Biotopvernetzung” eingesetzt hat. Auch in unserer Gemeinde nimmt die Versiegelung von Flächen zu, nach wie vor werden Flächen zur (Neu-)Bebauung ausgewiesen. Bauen wird mit Wachstum gleichgesetzt und viele Menschen, auch Politiker, glauben dass weitere Bebauung und damit Versiegelung alle ökonomischen Probleme löst. Ökologische Kehrseite ist die negative gravierende Auswirkung auf die schrumpfenden Lebensräume von Pflanzen, Kleinlebewesen, Insekten usw. Inzwischen hat die Verwaltung eine Karte aller Ausgleichs- und Naturschutzflächen erstellt, die als wichtige Grundlage für weiteres Vorgehen dienen wird. Diese Karte wird im Umwelt- und Klimaausschuss vorgestellt. Interessierte Bürgerinnen und Bürgen sind dazu herzlich eingeladen.

Weiterlesen

Jul 03

12. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 08/04 „Königskamp“

Auf der Sitzung des Hochbau- und Planungsauschusses am Mittwoch soll die “12. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 08/04 „Königskamp“ im Bereich „Am Mühlenbach / Schuckenhofstraße“ im Ortsteil Schuckenbaum” beschlossen werden. Die Anwohner sind zu dem Entschluss gekommen, dass sie sich einer Bebauung nicht vollständig verschließen wollen, die vorliegenden Pläne allerdings aus den nachfolgend ausgeführten Gründen komplett ablehnen. Im Vorfeld des traditionellen Straßenfestes der Anwohner der Straße „Am Mühlenbach“ wurde der folgende Appell an die Politik formuliert:

Weiterlesen

Mrz 04

Ja zum Haushalt 2018, aber …

Der diesjährige Haushalt profitiert von der allgemein guten Konjunktur. Daher erhalten wir 1,2 Mio. € mehr Mittel aus dem Gemeindefinanzierungsgesetz bei leicht sinkender Kreisumlage. Diese günstige Ausgangslage ermöglicht erstmalig seit 2009 ein positives Haushaltsergebnis. Aber: Der Haushalt benötigt dazu die Gewinne aus der Leopoldshöher Immobilien- und Liegenschaftsverwaltung (LIL) und Verzinsungen des Kapitals des Wasser- und Abwasserwerkes. Weiterlesen

Nov 11

Verkehrssituation am Bürgerzentrum Asemissen

Der Ausschuss für Straßen, Plätze und Verkehr berät am Die Tagesordnung und Sitzungsunterlagen sind Ratsinformationssystem veröffentlicht.