Landrat Lippe: Stichwahl am 27. September

GesamtergebnisAm Ende fehlten dem amtierenden Landrat Heuwinkel 450 Stimmen zur absoluten Mehrheit. Die Herausforderer Werner Loke und Axel Lehmann haben ihn in die Stichwahl gezwungen. Der Grüne Werner Loke spricht keine Empfehlung für den 27. September aus: die Wählerinnen und Wähler der Grünen seien klug genug dies selber zu entscheiden. Und so wählte Leopoldshöhe:


 

landrat1_02 (2) chart landrat1_01 (2) landrat3_01 (2)

 

 

 

 

 

 

Alternative für Lippe – Werner Loke, unser Landratskandidat

Am 13. September wird der Lippische Landrat gewählt. Unser grüner Kandidat war am 28. August 2015 von 10.30 bis 13.00 auf dem Marktplatz Leopoldshöhe zu Besuch und informierte über seine Vorstellung für das Amt.
Werner Loke wirbt für Lippe als einer lebens- und liebenswerten Heimat. Loke: „Damit das auch in Zukunft so bleibt, braucht Lippe nachhaltige Entscheidungen und transparente Politik – auf allen Ebenen. WL_LeopoldshöheVeränderte Lebensumstände, geänderte wirtschaftliche Rahmenbedingungen, Verschiebungen im sozialen Gefüge und  Zu- und Einwanderung, aber auch Abwanderungen junger Menschen machen nicht halt an den lippschen Grenzen. Lippische Identität – gibt es das noch? Nur durch das Setzen von Reformimpulsen und das Bündeln einzelner Handlungsstrategien zu einem regionalen Gesamtkonzept gemeinsam mit den Nachbarkommunen in OWL kann Lippe sich  weiterhin zu einem ökologisch- sozialen und wirtschaftlich erfolgreichen Lebensraum weiterentwickeln. Die Finanzkraft der Kommunen muss wieder so gestaltet werden, dass die Kommunen einen Handlungs- und Gestaltungsrahmen erhalten, um Lippe weiterhin lebens- und liebenswert für alle Menschen, die hier leben, zu erhalten – mit den Menschen und nicht gegen sie. Dafür möchte ich mich als Lipper für Lippe als Landrat einsetzen.“

Weitere Infos zum Programm und zur Person auf www.gruene-lippe.deGesamtergebnis

Verwandte Artikel