Sep 21

“Wald retten! Kohle stoppen!” Demo am 6.10.

Der Hambacher Forst darf nicht gerodet werden: Der BUND setzt ein Zeichen für den Erhalt dieses einzigartigen Waldes und für einen schnellen Kohleausstieg. Nachdem RWE vergangene Woche mit der Räumung der Baumhäuser im Hambacher Wald begonnen hat, werden die Proteste vorgezogen. Denn die Räumung bereitet die Rodung vor. Der BUND ruft auf zur Demo am 6. Oktober um 12 Uhr am Bahnhof Buir in Kerpen bei Köln. Der BUND Lippe hat einen Bus organisiert und fährt hin. Jetzt anmelden unter: info@bund-detmold.de oder Tel: 05232 990203 (Anrufbeantworter). Abfahrtzeiten: Lemgo: 7.20 Uhr, Detmold: 7.45 Uhr, Rückfahrt: wahrscheinlich gegen 17 Uhr.

Sep 10

29. September: Tag des Flüchtlings

Flüchtlingsrechte sind Menschenrechte

Am 29. September wird an die internationale Gemeinschaft appelliert, Verantwortung für Menschen zu übernehmen, die Zuflucht vor Krieg und Verfolgung suchen.

“SICHERER HERKUNFTSSTAAT AFGHANISTAN?” Vortrag und Diskussion mit Dr. phil Matin Baraki, Institut für Politikwissenschaft – Zentrum für Nah- und Mittelost-Studien an der Philipps-Universität Marburg um 19 Uhr in Paderborn, Ev.-luth. Lukasgemeinde, Am Laugrund 5.

“Rettet das Recht auf Asyl!” PRO ASYL hat im Mai 2018 das jährlich erscheinende Heft (PDF-Download) zum Tag des Flüchtlings veröffentlicht. Es bietet einen Überblick über die deutsche und europäische Flüchtlingspolitik und die Arbeit von PRO ASYL.

Aug 29

Aufruf zur Mahnwache am 31. August

Menschlichkeit in Seenot: Die Paderborner Grünen rufen zu einer Mahnwache am Neptunbrunnen angesichts der dramatischen Lage im Mittelmeer auf. „1.546 tote Flüchtlinge hat die UN Migrationsagentur auf den Mittelmeer-Routen seit Jahresbeginn bis gestern gezählt. Mit Texten von Flüchtlingen, politischen Reden und Musik wollen die Grünen am Freitag, 31. August, ab 20 Uhr unter dem Motto „Menschlichkeit in Seenot“ auf dem Marktplatz der Toten gedenken und andere politische Perspektiven fordern. Ein ausführlicheren Kommentar  findet sich hier.

Aug 28

Herzliche Einladung: Nationalparktag 9. September im Stalag 326

Natürlich findet auch 2018 wieder unser schon traditioneller Nationalparktag für OWL statt! Wir laden Sie und Euch am Sonntag, den 9. September, ganz herzlich nach Schloss Holte-Stukenbrock ein. In diesem Jahr besuchen wir das ehemalige Stalag 326 in Stukenbrock. Wir werden fachkundig über das Gelände des ehemaligen Gefangenenlagers und über den Soldatenfriedhof geführt. In der Alten Fockelmühle gibt es anschließend eine kleine Stärkung. Die Führung bedingt, dass sich Teilnehmer*innen anmelden sollten. Das ist ab sofort unter info(at)gruene-owl.de möglich.