Sep 15

E-Moblilität in Leopoldshöhe!

Wochenmarkt und elektrische Autos

Am Freitag den 20.09.13 von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr stellen mehrere BesitzerInnen ihre Elektroautos auf dem Marktplatz in Leopoldshöhe aus. Fragen Sie diese nach Ihren Erfahrungen. Holen Sie sich Tip´s von Ihnen, schauen Sie sich die Fahrzeuge an.

E-Mobilität funktioniert auch im ländlichen Raum.

Kommen Sie einfach vorbei.

Sep 15

Ihr seid ja selber Schuld!

Selber-SchuldSie werfen uns vor, dass wir einen Teil unseres Lebens mit unseren Freunden und Freundinnen in Facebook teilen. Sie werfen uns vor, dass wir unsere Mails nicht verschlüsseln. Sie werfen uns vor, dass wir unsere Smartphones für die Ortserkennung und Navigation benutzen. Sie werfen uns vor, dass wir das Internet nutzen!

Sie sagen einfach: ihr seid ja selber Schuld!

Weiterlesen

Sep 15

SIE schleichen sich in deine Gedanken

NY-FreiheitsstatueSIE fragen nicht “Willst du mein Freund sein?”, sie kreisen dich nicht ein bei Google+, sie wollen in Twitter nicht zu deinen Followern gehören. Du kannst sie nicht hören, nicht riechen, nicht schmecken und doch sind sie überall!

Sie sind einfach da, sie wissen wer deine Freunde, Bekannten und Geschäftspartner sind, sie wissen mit wem du telefonierst, sie haben alle deine Mails bereits gelesen, bevor sie beim Empfänger angekommen sind.

Weiterlesen

Sep 15

Differenziertes Volumensystem

Grüne stimmen dem Umstieg auf ein “Differenziertes Volumensystem” zu

Seit einigen Monaten wird in den politischen Gremien ein vorzeitiger Umstieg auf ein Volumensystem diskutiert. Die Verwaltung hat eine erste Vergleichsrechnung der entstehenden Gebühren vorgelegt.

Was spricht für einen Umstieg?

  • Die BürgerInnen müssen bei gleichem Müllaufkommen mehr als 40.000 Euro pro Jahr weniger zahlen.
  • Die Gemeinde spart den Windelzuschuss von ca. 10.000 Euro pro Jahr.
  • Differenziert wird über die Tonnengröße (eventuell 40 L, 60 L, 80 L, 120 L und 240 L )
  • Das Volumensystem ermöglicht eine Saisontonne für die Gartenabfälle

 Was spricht gegen einen Umstieg ?

  • Jedes Kilo Müll muss bezahlt werden.
  • Das Volumen der Tonnen ist großzügig bemessen
  • das Verursacherprinzip wird aufgegeben

Weiterlesen